Sa 26.05.2018, 13:00 — 18:00H, Schaffhausen, Hotel Rüden, Oberstadt 20,

JAZZGESPRÄCHE SCHAFFHAUSEN

Jazz im digitalen Zeitalter (Panels & Diskussion)

 

Immer und überall verfügbar – nach der Langspielplatte scheint auch die Zeit der Compact Disc bald vorbei zu sein. Die von den Labels aufbereitete Musikkonserve ist per Smartphone praktisch weltweit konsumierbar, Song für Song kann einzeln, bequem und für wenig Geld heruntergeladen werden. Die Entwicklung ist rasant und auch im marginalen Jazzmarkt evident, denn mehr und mehr gewinnen auch Live-Streaming von Konzerten per Audio und Video an Bedeutung. Droht damit der gänzliche Zerfall des Konzerterlebnisses, verliert die Musik ihren Zauber, den der dramaturgische Bogen eines Albums verströmt? Wie werden sich Ästhetik, Markt und Wert der Musik verändern – und wo bleiben dabei diejenigen, die dafür sorgen, dass Musik überhaupt entsteht? Verkleinert sich das Nischenprodukt Jazz noch mehr – oder bieten die Veränderungen auch Chancen? An den 15. Schaffhauser Jazzgesprächen wird diese Thematik aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und diskutiert.

Kuratiert von: Sarah Chaksad

 

Anschliessend lädt Sonart zum Apéro ein!

 

Ohne Anmeldung!

Mitglied werden!