24. – 28.07.2018, Kupferschmiede, Güterstrasse 20, 3550 Langnau i. E.

Langnau Jazz Nights

 

Bereits zum 28. Mal finden Ende Juli die Langnau Jazz Nights statt. Mit von der Partie sind Top-Shots der aktuellen amerikanischen Jazz-Szene. Zum Beispiel Brad Mehldau, seines Zeichens ein Tausendsassa am Piano. 

Mit dem Brad Mehldau Trio ist es den Veranstaltern der Langnau Jazz Nights erneut gelungen einen absoluten «Top-Act» nach Langnau zu holen. Seit den späten 90er-Jahren ist dem begnadeten Pianisten ein grosses Kapitel in der Geschichte des Jazz Pianos reserviert. So verwundert es nicht, dass die Sitzplätze für das Konzert am Mittwochabend bereits kurz nach Start des Vorverkaufs vergriffen waren. Neben international bekannten Vertretern des aktuellen Jazz wie Billy Hart, Joshua Redman, Joe Lovano, Dave Douglas und vielen weiteren Musikern jenseits des Atlantiks ist aber auch Schweizer Musikschaffen an den Langnau Jazz Nights präsent: So tritt am Donnerstag, 26. Juli 2018, die seit 22 Jahren in Zürich wohnhafte Saxophonistin Nicole Johänntgen mit ihrem New Orleans Projekt «Henry» im Abendprogramm in der Kupferschmiede auf. Und am Samstag weitet sich mit dem Auftritt der achtköpfigen Band Bokanté das musikalische Spektrum hin zu World-Music und Fusion. 

Auf dem Viehmarktplatz gibt’s im Rahmen des «Off-Festivals» jeden Abend nationalen und internationalen Jazz-Nachwuchs zu hören: Bereits zum 16. Mal organisieren die Festivalverantwortlichen das Internationale Junior Jazz Meeting. Daneben spielen jeweils ab 17 Uhr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der im Rahmen der Jazz Nights organisierten Workshops. 

Weitere Informationen zu Programm und Vorverkauf unter www.jazz-nights.ch 

 

Sonart Mitglieder erhalten gegen Vorweisen eines gültigen Mitgliederausweises eine Reduktion von 15Fr. auf ein Ticket an der Abendkasse!

 

Mitglied werden!