21. – 21.04.2016, 13:30 — 17:00H, salle de conférence SUISA, Av. du Grammont 11bis, 1007 Lausanne

Weiterbildungskurs zum Thema «Urheber- und Leistungsschutzrecht»

Der Schweizerische Musikerverband bietet in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Interpretengenossenschaft SIG und mit Swissperform einen Kurs zum Thema „Urheber- und Leistungsschutzrecht“ an. Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmenden die nötigen Grundlagenkenntnisse zu vermitteln und sie gleichzeitig auf den neusten Rechtsstand zu bringen. Der Kurs richtet sich ganz gezielt sowohl an freischaffende MusikerInnen als auch an festangestellte OrchestermusikerInnen.

 

THEMEN

Einführung

  • Wie funktioniert unser Urheber- und Leistungsschutzrecht? (Grundlagen)
  • Die Verwertungsgesellschaften – wer macht was?

 

Schwerpunkte / Praxisbezug

  • Woher kommt das Geld und wer profitiert davon? (Grundlagen der Verteilung Swissperform)
  • Wie funktioniert die Verteilung im Detail?
  • Welche Rechte/Freiheiten habe ich als Interpret (z.B. Abgrenzung Coverversion gegenüber Bearbeitung eines Titels)?
  • Wie ist das bei einem Orchester oder Chor? (Verteilung bei Kollektiven)
  • Ist das Urheberrecht noch zeitgemäss? Wo steht die aktuelle URG-Revision?

 

Abschluss

  • Fragen der Teilnehmenden und Diskussionsrunde

 

Kursdauer: ca. 3,5 Std., 13h30 bis 17h00 (inkl. 30 Min. Pause)

Kursdaten: 21. April 2016

Kursorte: Schweizerische Interpretengenossenschaft, Mehrzweckraum, Kasernenstrasse 23, 8004 Zürich

Kosten: dieser Kurs richtet sich an Mitglieder der Verbände SMS, SMV, STV, Musikschaffende und ist für diese kostenlos.

 

ANMELDUNG

per Email an  info@smv.ch  Bitte unbedingt Vorname, Name sowie Ort und Datum des gewünschten Kurses angeben!

Anmeldeschluss: 01. April 2016.

Der Kurs wird nur durchgeführt, wenn genügend Anmeldungen eingehen. Falls mehr Anmeldungen eingehen als Kursplätze zur Verfügung stehen, wird nach dem «First come, first served»-Prinzip vorgegangen.

 

Kursausschrieb als PDF

Mitglied werden!